Datenschutzrichtlinie v.3
Letzte Aktualisierung am: Thursday, 24/05/2018 - 06:00 PDT
Pinnacle (im Folgenden auch „wir“ oder „uns“) beachtet das Datenschutzgesetz von Curaçao (2013) sowie die EU-Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation (EG-Richtlinie 2002/58/EG, geändert durch Richtlinie 2009/136/EG) und die Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO). Diese Datenschutzrichtlinie wird im Namen der Unternehmen der Pinnacle Group herausgegeben, wozu auch die URL pinnacle.com gehört.
Die Datenverantwortlichen für die URL Pinnacle.com sind PinBet Malta Limited, Level 4, The Penthouse, Suite 2, Ewropa Business Centre, Triq Dun Karm, Birkirkara, BKR9034 Malta und Ragnarok Corporation N.V., Pletterijweg 43, Willemstad, Curaçao.
Unseren Datenschutzbeauftragten (Data Protection Officer, „DPO“) erreichen Sie unter dpo@pinnacle.com.
Bei Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie wenden Sie sich an den Datenschutzbeauftragten. Wir wissen, dass der Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten extrem wichtig sind. In dieser Richtlinie beschreiben wir, was wir mit Ihren Daten machen und was wir tun, um sie zu schützen. Außerdem erläutern wir, wo und wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und welche Rechte Sie bezüglich personenbezogener Daten haben, die wir über Sie führen.
Änderungen an der Datenschutzerklärung und Ihre Pflicht, uns über Änderungen zu informieren
Diese Version wurde am 24. Mai 2018 zuletzt aktualisiert; für vergangene Versionen wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten.
Es ist wichtig, dass die personenbezogenen Daten, die wir über Sie führen, richtig und aktuell sind. Informieren Sie uns also bitte, wenn sich Ihre persönlichen Daten ändern.
1. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen
Wir werden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich unter Beachtung geltender Gesetze nutzen. Vor allem werden wir Ihre personenbezogenen Daten in folgenden Fällen nutzen:
  • Wenn wir einen Vertrag erfüllen müssen, den wir mit Ihnen abschließen werden oder abgeschlossen haben.
  • Wenn dies für unsere legitimen Interessen (oder jene eines Dritten) erforderlich ist und Ihre Interessen sowie Grundrechte solchen Interessen nicht übergeordnet sind.
  • Wenn wir eine rechtliche oder behördliche Vorschrift erfüllen müssen.
Grundsätzlich verlassen uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht auf eine Einwilligung als Rechtsgrundlage, außer es handelt um Direktmarketingbotschaften, die wir Ihnen gegebenenfalls per E-Mail, Telefon, Post oder SMS zukommen lassen. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zum Marketing jederzeit zu widerrufen. Wenden Sie sich hierzu an kundenservice@pinnacle.com.
Durch die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihre Registrierung oder Anmeldung beim Zugriff auf unsere Website stimmen Sie ausdrücklich zu, dass wir Ihre personenbezogenen Daten wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben oder ansonsten gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen verarbeiten und offenlegen dürfen.
Links von Dritten
Diese Website kann Links zu Websites, Plug-Ins und Anwendungen von Dritten beinhalten. Wenn Sie auf diese Links klicken oder solche Verbindungen ermöglichen, können Dritte Daten über Sie sammeln oder weitergeben. Wir haben keine Kontrolle über die Websites Dritter und sind nicht für ihre Datenschutzerklärungen verantwortlich. Wenn Sie unsere Website verlassen, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzerklärungen aller Websites zu lesen, die Sie besuchen.
2. Welche Daten wir über Sie erheben
Personenbezogene Daten (bzw. personenbezogene Informationen) sind alle Daten über eine Person, anhand der sich diese Person identifizieren lässt. Dazu gehören keine Daten, bei denen die Identität entfernt wurde (anonymisierte Daten).
Wir können verschiedene Arten von personenbezogenen Daten über Sie erfassen, nutzen, speichern und übertragen. Diese Daten haben wir folgendermaßen in Gruppen zusammengefasst:
  • Identitätsdaten umfassen Daten wie Vorname, Mädchenname, Nachname, Benutzername oder eine ähnliche Kennung, Geburtsdatum und Geschlecht.
  • Kontaktdaten umfassen Daten wie Rechnungsadresse, Lieferadresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummern.
  • Finanzdaten umfassen Daten wie Bankkonto- und Zahlungskartendetails.
  • Transaktionsdaten umfassen Daten wie Details über Zahlungen an Sie und von Ihnen sowie andere Details über Produkte und Dienstleistungen, die Sie bei uns gekauft haben.
  • Technische Daten umfassen Daten wie IP-Adresse, PC-Kennzeichnung, Ihre Anmeldedaten, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung und Standort, Plug-In-Typen und Versionen des Browsers, Betriebssystem und -plattform sowie andere Technologien auf jenen Geräten, die Sie für den Zugriff auf diese Website verwenden.
  • Profildaten umfassen Daten wie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort, von Ihnen getätigte Käufe oder Bestellungen, Ihre Interessen, Präferenzen und Feedback auf Korrespondenz sowie Umfrageantworten.
  • Nutzungsdaten umfassen Daten dazu, wie Sie unsere Website, Produkte und Dienste verwenden.
  • Marketing- und Kommunikationsdaten umfassen Ihre Präferenzen zum Erhalt von Marketingnachrichten von uns und unseren Drittanbietern sowie Ihre Kommunikationspräferenzen.
Außerdem sammeln, nutzen und teilen wir aggregierte Daten wie statistische oder demografische Daten für beliebige Zwecke. Aggregierte Daten dürfen aus Ihren personenbezogenen Daten abgeleitet werden, gelten dem Gesetz nach jedoch nicht als personenbezogene Daten, da sie weder direkt noch indirekt Ihre Identität preisgeben. Zum Beispiel können wir Ihre Nutzungsdaten aggregieren, um den Prozentwert von Benutzern zu berechnen, die auf eine bestimmte Website-Funktion zugreifen. Wenn wir aggregierte Daten aber mit Ihren personenbezogenen Daten, anhand derer Sie direkt oder indirekt identifiziert werden können, kombinieren oder verknüpfen, behandeln wir die kombinierten Daten als personenbezogene Daten und damit in Einklang mit dieser Datenschutzerklärung.
In seltenen Fällen können wir Gesundheitsdaten über Sie erheben, wenn Sie uns bestimmte medizinische Gutachten zukommen lassen. Mit Ausnahme dieses Szenarios erfassen wir keine speziellen Kategorien an personenbezogenen Daten über Sie (inkl. Daten über Ihre Rasse oder ethnische Herkunft, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Ihr Sexualleben, Ihre sexuelle Orientierung, politische Ansichten, Mitgliedschaft in Gewerkschaften oder genetische und biometrische Daten). Zur Klarstellung: Daten, die zu Selbstausschlussanfragen gehören, werden nicht als gesundheitsrelevante Daten betrachtet.
Wenn Sie keine personenbezogenen Daten bereitstellen
Wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, personenbezogene Daten zu erheben, oder die Bedingungen eines Vertrags mit Ihnen erfüllen müssen und Sie die Daten auf Verlangen hin nicht bereitstellen, kann es sein, dass wir den Vertrag mit Ihnen nicht erfüllen bzw. Ihnen den angefragten Dienst nicht bereitstellen können.
Beachten Sie, dass sämtliche Informationen, die Sie per E-Mail an uns übermitteln, nicht verschlüsselt sind und auf Ihr eigenes Risiko übermittelt werden.
3. Der Zweck, für den wir Ihre personenbezogenen Daten erheben
Unten finden Sie im Tabellenformat eine Beschreibung der Wege, wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen möchten, sowie der Rechtsgrundlagen, auf die wir uns dabei berufen. Außerdem haben wir unsere legitimen Interessen identifiziert (so zutreffend). Informationen zur Abwägung auf Grundlage des legitimen Interesses können Sie auf Verlangen erhalten, indem Sie sich an den Datenschutzbeauftragten wenden unter dpo@pinnacle.com.
Hinweis: Je nach dem Zweck, für den wir Ihre Daten verwenden, können wir Ihre personenbezogenen Daten für mehr als einen rechtmäßigen Zweck nutzen. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie genauere Informationen zur spezifischen Rechtsgrundlage wünschen, anhand der wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, sollte in der folgenden Tabelle mehr als eine Rechtsgrundlage angegeben sein.

Zweck/Aktivität

Art der Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung inkl. Grundlage für legitimes Interesse

Um Sie für die Bereitstellung unserer Spieledienste als neuen Kunden zu registrieren.

(a) Identitätsdaten

(b) Kontaktdaten

Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen.

Um Ihre Bestellung zu bearbeiten und bereitzustellen, inklusive:

(a) Verarbeitung und Beobachtung Ihrer Wetten;

(b) Verarbeitung von Karten- und Online-Zahlungen;

(c) Identifikation, Autorisierung und/oder Verarbeitung zur Zahlungsverarbeitung;

(d) Eintreibung von Schulden.

(a) Identitätsdaten

(b) Kontaktdaten

(c) Finanzdaten

(d) Transaktionsdaten

(e) Marketing- und Kommunikationsdaten

(a) Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen.

(b) Für unsere legitimen Interessen erforderlich (zur Eintreibung von Schulden an uns sowie zur Ausführung von Kundenzahlungen);

(c) Einhaltung unserer rechtlichen und regulatorischen Pflichten.

Um Ihre Beziehung mit uns zu verwalten, inklusive:

(a) Benachrichtigungen an Sie bei Änderungen an unseren Geschäftsbedingungen oder der Datenschutzrichtlinie;

(b) Aufforderungen an Sie zum Hinterlassen einer Bewertung oder Teilnehmen an einer Umfrage.

(a) Identitätsdaten

(b) Kontaktdaten

(c) Profildaten

(d) Marketing- und Kommunikationsdaten

(a) Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen.

(b) Erforderlich zur Einhaltung einer gesetzlichen Vorschrift;

(c) Für unsere legitimen Interessen erforderlich (um unsere Datensätze auf dem aktuellen Stand zu halten und zu analysieren, wie Kunden unsere Produkte bzw. Dienste nutzen).

Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, an Verlosungen bzw. Wettbewerben teilzunehmen oder Umfragen auszufüllen.

(a) Identitätsdaten

(b) Kontaktdaten

(c) Profildaten

(d) Nutzungsdaten

(e) Marketing- und Kommunikationsdaten

(a) Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen.

(b) Für unsere legitimen Interessen erforderlich (um zu analysieren, wie Kunden unsere Produkte bzw. Dienste nutzen, um diese weiterzuentwickeln und um unsere Geschäfte auszubauen).

Um die Sicherheit unseres Unternehmens und dieser Website zu verwalten und zu gewährleisten (inkl. Fehlerbehebung, Datenanalyse, Tests, Systemwartung, Support, Berichterstellung und Hosten von Daten).

(a) Identitätsdaten

(b) Kontaktdaten

(c) Technische Daten

(a) Für unsere legitimen Interessen erforderlich (um unsere Geschäfte auszuführen, Administrations- und IT-Services sowie Netzwerksicherheit bereitzustellen, Betrug zu verhindern und eine geschäftliche Umstrukturierung bzw. Umstrukturierung der Gruppe zu unterstützen);

(b) Erforderlich zur Einhaltung einer rechtlichen und regulatorischen Vorschrift;

Um Ihnen relevante Website-Inhalte und Anzeigen zukommen zu lassen und die Effektivität, der Werbung, die wir Ihnen präsentieren, zu messen oder zu verstehen.

(a) Identitätsdaten

(b) Kontaktdaten

(c) Profildaten

(d) Nutzungsdaten

(e) Marketing- und Kommunikationsdaten

(f) Technische Daten

Für unsere legitimen Interessen erforderlich (um zu analysieren, wie Kunden unsere Produkte bzw. Dienste nutzen, um diese weiterzuentwickeln, um unsere Geschäfte auszubauen und um unsere Marketingstrategie zu unterstützen).

Um zur Verbesserung unserer Website, Produkte/Dienste, Marketingaktivitäten sowie Kundenbeziehungen und -erfahrungen Datenanalysen zu verwenden.

(a) Technische Daten

(b) Nutzungsdaten

Für unsere legitimen Interessen erforderlich (um für unsere Produkte und Dienste Kundenarten zu definieren, unsere Website auf dem aktuellen Stand und relevant zu halten, unsere Geschäfte auszubauen und unsere Marketingstrategie zu unterstützen).

Um Ihnen Vorschläge und Empfehlungen für Waren und Dienstleistungen zu unterbreiten, für die Sie sich interessieren könnten.

(a) Identitätsdaten

(b) Kontaktdaten

(c) Technische Daten

(d) Nutzungsdaten

(e) Profildaten

Für unsere legitimen Interessen erforderlich (um unsere Produkte/Dienste zu entwickeln und unsere Geschäfte auszubauen).

Um Sie daran zu hindern, auf unsere Dienste zuzugreifen, wenn Sie uns durch einen medizinischen Nachweis (z. B. ein medizinisches Gutachten) darüber informiert haben, dass Sie spielsüchtig sind.

(a) Gesundheitsdaten

Erforderlich zum Schutz Ihrer vitalen Interessen nach Art. 9 (2) c der DSGVO.

4. An wen wir Ihre Daten weitergeben können
a. Zur Verhinderung von Geldwäsche, Betrugserkennung und/oder zu Kontrollzwecken darf Pinnacle Ihre personenbezogenen Daten an Dritte übermitteln, darunter an Dritte wie die Polizei, Einheiten für finanzielle Integrität, Banken, Anbieter von ID- und Adressprüfungssystemen, Zahlungsdienstleister und Finanzinstitute, allerdings nur dann, wenn uns garantiert wurde, dass bei Verarbeitung und Schutz von Daten die gleichen Standards erfüllt werden. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien unserer Drittanbieter zu lesen.
b. Darüber hinaus behalten wir uns das Recht vor, Ihre personenbezogenen Daten gegenüber zuständigen Dritten offenzulegen (z. B. gegenüber anderen Unternehmen der Pinnacle Group, unseren Regulierungsbehörden oder Einheiten für finanzielle Integrität), insbesondere wenn Pinnacle berechtigte Gründe hat, Unregelmäßigkeiten in Verbindung mit Ihrem Konto zu vermuten.
c. Außerdem werden Ihre Daten für reguläre Betriebszwecke an Einheiten wie Cloud-Services, Rechenzentren, Zahlungsdienste, Banken, ID-Prüfungstools, Kundenkommunikationstools, Spieleanbieter usw. weitergeben.
d. Wir dürfen Daten, die wir über Sie führen (einschließlich personenbezogener Daten und/oder der Wettgeschichte) mit Sportbehörden zu teilen, um Untersuchungen hinsichtlich Betrug, Geldwäsche oder sportlicher Integrität zu unterstützen und unsere regulatorischen Pflichten zu erfüllen.
e. Einige der Datenprozessoren, die zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten genutzt werden, können sich außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) befinden, wo Datenschutzgesetze nicht dasselbe Maß an Schutz bieten wie EU-Recht. In diesen Fällen unterliegen die Daten aber dennoch einer oder mehreren gesetzlich festgelegten Schutzmaßnahmen. Wir ergreifen alle angemessenen Maßnahmen um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten sicher behandelt und mit der gebührenden Sorgfalt sowie in Übereinstimmung mit geltenden gesetzlichen Vorschriften verarbeitet werden.
5. Wie lange wir Ihre Daten aufbewahren
Zur Einhaltung unserer rechtlichen, finanziellen und regulatorischen Verpflichtungen bewahren wir Ihre Daten nur so lange auf, wie dies zur Erfüllung der genannten Verpflichtungen erforderlich ist. Nach Ablauf des Mindestaufbewahrungszeitraums für Ihre Daten und unter der Voraussetzung, dass wir keinen anderen legitimen Grund für eine fortgesetzte Aufbewahrung Ihrer Daten haben, werden Ihre Daten pseudonymisiert.
Da es sich bei dieser Richtlinie um eine global gültige Richtlinie handelt, orientiert sich der Aufbewahrungszeitraum an den geltenden Anforderungen von entweder Malta (mindestens 6 Jahre) oder Curaçao (mindestens 10 Jahre) – je nach Rechtsprechung, der Sie unterliegen.
Falls Sie eine Anfrage zum Löschen Ihrer Daten stellen und diese Anfrage unseren Richtlinien für das Löschen entspricht, werden Ihre personenbezogenen Daten anonymisiert. Danach lassen sie sich nicht mehr als personenbezogene Daten erkennen.
Wenn länger keine Kontoaktivität stattgefunden hat (siehe Definition in unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen) und wir Ihre Daten so lange aufbewahrt haben, wie dies rechtlich oder regulatorisch erforderlich war, wird Ihr Konto geschlossen und pseudonymisiert.
Konten, bei denen es zu einem Betrugsfall, einer Benachrichtigung über Spielsucht und/oder permanentem Selbstausschluss gekommen ist, werden nicht anonymisiert, damit wir diese Kunden gemäß unseren rechtlichen und regulatorischen Pflichten weiter beobachten können.
6. Für aktuelle Informationen über unsere Produkte und Dienste
Wir würden Ihnen über unsere verschiedenen Marketingkanäle gerne Informationen über Angebote & Wettbewerbe sowie exklusive Inhalte zukommen lassen. Dafür benötigen wir Ihre Erlaubnis zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten. Ohne Ihre vorherige Zustimmung werden Ihre Daten nicht zu Marketingzwecken an Dritte verkauft oder weitergegeben, es sei denn, es handelt sich um Partner von Pinnacle.
Sie können Ihre Präferenzeinstellung für Marketing ändern, indem Sie sich an kundenservice@pinnacle.com wenden und verlangen, dass wir Ihre Marketingpräferenz ändern.
7. Wie wir Ihre Daten schützen
a. Pinnacle versichert Ihnen, dass Ihre personenbezogenen Daten:
  • in Übereinstimmung mit Ihren Rechten verarbeitet werden;
  • gerecht und rechtmäßig verarbeitet werden;
  • nur für die oben genannten Zwecke erhoben werden;
  • für ihren Zweck angemessen, relevant und nicht unverhältnismäßig sind;
  • sicher aufbewahrt werden;
  • nicht länger aufbewahrt werden, als es für ihre Zwecke erforderlich ist.
Pinnacle ergreift alle angemessenen Maßnahmen um sicherzustellen, dass Ihre Informationen sicher sind und geschützt werden. Hierfür verfügen wir über die geeigneten technischen und organisatorischen Mittel, um Ihre Daten vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung zu schützen.
c. Wir empfehlen Ihnen, sämtliche persönlichen Dokumente mit unserem sicheren Upload-Tool zu senden. Kopieren Sie dazu folgenden Link, und fügen Sie ihn in Ihren Browser ein (gefolgt von Ihrer Kunden-ID):
  • https://cashier.pinnacle.com/VerifyUpload.asp?customerId=
8. Ihre Rechte
Vorbehaltlich bestimmter Einschränkungen zu bestimmten Rechten haben Sie in Bezug auf Ihre Daten folgende Rechte. Sie können jedes dieser Rechte ausüben, indem Sie sich an kundenservice@pinnacle.com wenden und das Recht, das Sie ausüben möchten, sowie den Grund für Ihre Anfrage (so vorhanden) nennen.
Recht auf Zugriff: Sie haben das Recht, Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten und ergänzende Informationen anzufordern.
Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht zu verlangen, dass fehlerhafte personenbezogene Daten berichtigt oder – falls unvollständig – vervollständigt werden.
Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, eine Löschung Ihrer Daten zu verlangen, wenn es keinen berechtigten Grund mehr für uns gibt, sie weiter zu verarbeiten. Hinweis: Lassen Sie sich Ihren Kontostand auszahlen, bevor Sie eine solche Anfrage an uns senden. Es gelten die Regeln nach Abschnitt 8 unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Blick auf Auszahlungen. Außerdem haben Sie das Recht zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen oder entfernen, wenn Sie erfolgreich Ihr Recht wahrgenommen haben, einer Verarbeitung zu wiedersprechen (siehe unten), wenn wir Ihre Daten rechtswidrig verarbeitet haben oder wenn wir anhand lokaler Gesetze dazu verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen. Beachten Sie, dass dieses Recht nicht absolut ist und unsere triftigen Gründe daran überwiegen können, diese Daten so zu pflegen, dass wir unsere rechtlichen und regulatorischen Pflichten erfüllen. Genauere Informationen dazu finden Sie oben im Abschnitt „Wie lange wir Ihre Daten aufbewahren“. Falls wir Ihrer Anfrage nicht nachkommen können, erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung.
Recht auf Beschränkung der Verarbeitung: Sie können von uns verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in den folgenden Szenarien auszusetzen: (a) wenn Sie wollen, dass wir die Richtigkeit der Daten ermitteln; (b) wenn eine Nutzung der Daten durch uns gesetzwidrig ist (d. h. wenn es keine Rechtsgrundlage zur Verarbeitung wie in Abschnitt 3 beschrieben gibt oder Ihre Daten anderweitig illegal von einem Dritten erworben wurde), sie jedoch nicht wollen, dass wir die Daten löschen; (c) wenn Sie darauf angewiesen sind, dass wir die Daten länger aufbewahren, selbst wenn wir sie nicht mehr benötigen, um Ihnen eine Feststellung, Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche zu ermöglichen; oder (d) wenn Sie der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns widersprochen haben, wir jedoch herausfinden müssen, ob wir übergeordnete legitime Gründe für deren Nutzung haben. Beachten Sie, dass dieses Recht nicht absolut ist.
Recht auf Datenübertragung: Sie haben das Recht, alle personenbezogenen Daten anzufordern, die Sie uns bereitgestellt haben. Eine entsprechende Anfrage zur Datenübertragung können Sie stellen, indem Sie sich an kundenservice@pinnacle.com wenden.
Recht auf Einspruch: Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer Daten durch uns zu widersprechen. Beachten Sie, dass dieses Recht nicht absolut ist und verschiedenen Gründen von uns unterliegen kann, diese Daten so zu pflegen, dass wir unsere rechtlichen und regulatorischen Pflichten erfüllen. Wenn Sie dem Direktmarketing widersprechen möchten, wenden Sie sich an kundenservice@pinnacle.com und verlangen Sie, in Zukunft keine Marketingmaterialien mehr zu erhalten.
Sie sollten wissen, dass die Fähigkeit zur Ausführung unserer Dienste eine Verarbeitung bestimmter Daten voraussetzt; durch Ausübung bestimmter Rechte kann also ein Verlust des Diensts bzw. eines Teils davon verbunden sein.
Normalerweise wird keine Gebühr fällig
Sie müssen nicht dafür bezahlen, um Einblick in Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten (oder Ihre anderen Rechte wahrzunehmen). Wir können jedoch eine angemessene Gebühr verlangen, wenn Ihre Anfrage eindeutig unbegründet, wiederholt oder exzessiv ist. Alternativ können wir uns in solchen Fällen dazu entscheiden, Ihre Anfrage nicht zu erledigen.
Was wir von Ihnen benötigen
Wir können bestimmte Daten von Ihnen anfordern, die uns dabei helfen, Ihre Identität zu bestätigen und sicherzustellen, dass Sie Ihr Recht auf den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten (oder Ihre anderen Rechte) wahrnehmen können. Dies ist eine Schutzmaßnahme, die verhindert, dass personenbezogene Daten an andere Personen offengelegt werden, die keine Berechtigung zum Empfang haben. Wenn Sie im Rahmen der Registrierung bei uns nicht alle Ihre Verifizierungsdaten angegeben haben, können diese Daten zur Vervollständigung Ihres Profils angefordert werden. Außerdem können wir Sie kontaktieren, um weitere Informationen zu Ihrer Anfrage anzufordern und so unsere Antwort zu beschleunigen. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Kennwort geheim bleibt – hier können Sie die Empfehlungen des IDPC zur sicheren Aufbewahrung von Kennwörtern finden.
Zeitliche Begrenzung für unsere Antwort
Wir versuchen, alle legitimen Anfragen innerhalb eines Monats zu beantworten. Hin und wieder kann es länger als einen Monat dauern, wenn Ihre Anfrage besonders komplex ist oder Sie mehrere Anfragen auf einmal gestellt haben. In diesem Fall werden wir Sie benachrichtigen und auf dem aktuellen Stand halten.
Sie sind dafür verantwortlich, Ihre personenbezogenen Daten auf dem neuesten Stand und akkurat zu halten.
Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde im Mitgliedsstaat Ihres regulären Wohnsitzes, Ihres Arbeitsplatzes oder dem Ort der angeblichen Verletzung zu beschweren. Sie haben jederzeit das Recht, sich im Büro des Datenschutzbeauftragten in Malta (Information and Data Protection Commissioner, IDPC) zu beschweren. Wir würden uns jedoch gerne um Ihr Anliegen kümmern, bevor Sie sich an den IDPC wenden. Kontaktieren Sie uns also bitte zuerst.
Websites von Pinnacle (einschließlich der für mobile Geräte optimierten Websites) und mobile Anwendungen von Pinnacle nutzen Cookies und ähnliche Technologien, um Login-Sitzungen zu verwalten, personalisierte Seiten anzubieten und Inhalte an Ihre speziellen Bedürfnisse und Interessen anzupassen. Wenn Sie unserem Banner zu Cookies über die Schaltfläche „Akzeptieren“ zustimmen, erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies und ähnlichen Technologien für die in dieser Richtlinie beschriebenen Zwecke einverstanden.
Was ist ein Web-Cookie?
Cookies sind Textdateien, die eine kleine Menge an Informationen enthalten, die auf Ihr Gerät heruntergeladen werden, wenn Sie eine Website besuchen. Sie werden im Allgemeinen von den meisten Websites verwendet, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern und sicherzustellen, dass Inhalte und Funktionen effektiver bereitgestellt und verwendet werden.
Cookies haben verschiedene Funktionen. Zum Beispiel werden einige Cookies vorübergehend auf Ihren Computer heruntergeladen, solange Sie eine bestimmte Website besuchen. Durch diese Cookies können Sie effizienter zwischen Seiten navigieren oder es Websites ermöglichen, sich an Ihre Präferenzen zu erinnern. Andere Cookies können dazu genutzt werden, dass Websites sich an Sie erinnern, wenn Sie sie noch einmal besuchen, oder stellen sicher, dass die Online-Werbeanzeigen, die Sie sehen, für Ihre speziellen Bedürfnisse und Interessen relevanter sind.
Sie können Ihre Browser-Einstellungen ändern, um einige oder alle Cookies zu blockieren. Befolgen Sie dazu die Anweisungen Ihres Browser-Anbieters. Bitte beachten Sie: Wenn Sie Cookies für die Website von Pinnacle sperren, kann es sein, dass einige oder alle Funktionen der Website nicht wie gedacht funktionieren.
Es ist zum Beispiel möglich, dass Sie dann keine Wetten mehr abgeben können. Wenn Sie Ihre Browser-Einstellungen ändern wollen, klicken Sie auf „Verwaltung Ihrer Cookies“. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, lesen Sie den Abschnitt „Weitere Informationen“.
Typen von Cookies, die Pinnacle verwendet:
Essential Cookies
Essential Cookies sind Cookies, die erforderlich sind, damit eine Website richtig funktioniert. Sie ermöglichen es Ihnen, durch unsere Website zu navigieren und bestimmte Funktionen auszuführen, wie den Zugang zu sicheren Bereichen, Abgabe von Wetten, Einzahlungen und die Verwaltung Ihres Kontos. Ohne diese Cookies könnten wir unsere speziellen Online-Dienste und -Funktionen nicht anbieten.
Wir verwenden Essential Cookies, um:
  • Ihre Wettscheinauswahlen aufrechtzuerhalten, während Sie auf der Website navigieren;
  • Sie als bei Pinnacle.com eingeloggt zu erkennen.
Cookies, die wir als Essential Cookies definiert haben, werden nicht genutzt, um:
    • Informationen zu erheben, die für die Bewerbung von Produkten oder Leistungen für Sie auf anderen Websites verwendet werden könnten;
    • Ihre Präferenzen oder Ihren Benutzernamen über Ihren aktuellen Besuch hinaus zu speichern.
Einige Beispiele für Essential Cookies, die Pinnacle setzt:

 

BackURL

 

Dieser Cookie dient Navigationszwecken.

 

 

Custid

 

Dieser Cookie dient dazu, die ID des Kunden zu authentifizieren.

 

 

BrowserSessionId

 

Dieser Cookie wird bei gleichzeitigen Anmeldungen verwendet, um nachzuverfolgen, ob die aktuelle Sitzung des Nutzers die neueste ist.

 

 

UserAccess

 

 

Dieser Cookie definiert den Website-Zugang der Nutzer.

Performance Cookies
Diese Cookies erheben Informationen dazu, wie Besucher eine Website nutzen, zum Beispiel welche Seiten sie am häufigsten besuchen und ob sie von Websites Fehlermeldungen erhalten. Diese Cookies erheben keine Informationen, die einen Besucher identifizieren. Sämtliche Informationen, die diese Cookies erheben, werden zusammengefasst und sind daher anonym. Sie werden nur genutzt, um die Leistung einer Website zu verbessern.
Wir nutzen Performance Cookies, um:
  • Statistiken dazu zu erstellen, wie unsere Website genutzt wird;
  • Zu sehen, wie effektiv unsere Werbeaktionen sind;
  • Statistiken dazu zu erheben, an welchen Märkten unsere Kunden wetten;
  • Die Website durch die Messung der auftretenden Fehler zu verbessern;
  • Verschiedene Designs unserer Website zu testen;
  • Ihren Browser oder das Gerät, das Sie für den Zugang zur Seite nutzen, zu identifizieren.
Cookies, die wir als „Performance Cookies“ definiert haben, werden nicht genutzt, um:
  • Informationen zu erheben, die für die Bewerbung von Produkten oder Leistungen für Sie auf anderen Websites verwendet werden können;
  • Ihre Präferenzen oder Ihren Benutzernamen über Ihren aktuellen Besuch hinaus zu speichern;
  • Personenbezogene Daten wie E-Mail-Adresse oder Namen zu speichern;
  • Gezielt Werbeaktionen auf anderen Websites an Sie zu richten;
  • Es Dritten zu ermöglichen, die Cookies für andere als die oben genannten Zwecke zu nutzen.
Beispiele für Performance Cookies, die Pinnacle setzt:

 

ADRUM

 

Dieser Cookie dient dazu, das Endnutzererlebnis abzubilden.

 

 

Webmetrics-RUM

 

Dieser Cookie dient dazu, Datenanalytik nachzuverfolgen.

 

Wir nutzen Cookies von Dritten (wie Google Analytics und Silverpop Web Analytics), um Informationen über Kundeninteraktionen mit der Website zu erheben, damit wir die Customer Journey entwickeln und verbessern und Kunden einen optimierten Dienst anbieten können (Informationen zum Erheben von Einspruch gegen Cookies finden Sie unten).
Beachten Sie, dass das Abstellen unserer Performance Cookies Sie nicht davon abhält, unsere Website zu verwenden; es wird uns jedoch daran hindern, aus Ihrer Erfahrung zu lernen und genaue Entscheidungen zur Verbesserung unserer Website zu treffen. Wenn Sie die Webanalysen dennoch abstellen möchten, die Pinnacle nutzt, klicken Sie auf den folgenden Link:
Google Analytics
Functionality Cookies
Mit diesen Cookies kann sich die Website an Ihre Eingaben erinnern (zum Beispiel an Ihren Benutzernamen, Ihre Sprache oder die Region, in der Sie sich befinden) und optimierte, personalisierte Funktionen bereitstellen. Zum Beispiel kann eine Website Ihnen örtliche Wetterberichte oder Verkehrsnachrichten liefern, indem sie Cookies nutzt, um Informationen über die Region, in der Sie sich befinden, zu speichern. Diese Cookies können auch genutzt werden, um sich Veränderungen zu merken, die Sie an Textgrößen, Schriftarten und anderen Teilen der Webseiten, die Sie anpassen können, vornehmen. Außerdem können Sie genutzt werden, um Ihnen Dienste anzubieten, die Sie angefordert haben, wie das Ansehen eines Videos oder das Kommentieren eines Blogs. Die Informationen, die diese Cookies erheben, können anonymisiert werden, und sie können Ihre Aktivitäten auf anderen Websites nicht nachverfolgen.
Wir nutzen Functionality Cookies, um:
  • uns Einstellungen zu merken, die Sie vorgenommen haben, wie Layout, Präferenzen, Farben und Anzeige-/Ausblende-Funktionen;
  • Uns zu merken, dass Sie bestimmte Inhalte angesehen haben;
  • Proaktive Live-Chat-Sitzungen anzubieten, um Sie zu unterstützen.
Cookies, die wir als Functionality Cookies definiert haben, werden nicht genutzt, um:
  • gezielt Werbeaktionen auf anderen Websites an Sie zu richten;
  • Es Dritten zu ermöglichen, die Cookies für andere als die oben genannten Zwecke zu nutzen.
Beispiele für Functionality Cookies, die Pinnacle setzt:

UserPrefsCookie                 

Dieser Cookie speichert Informationen über einige mit dem Benutzerprofil verbundene Einstellungen, wie das Standard-Quotenformat, Standardsprache, Ansicht und Zeitzone.

 

HomePageVisitedTime

Dieser Cookie wird erstellt, damit die Website weiß, ob sie Sie an eine Seite für wiederkehrende Besucher weiterleiten soll.

DestUrl

Dieser Cookie wird verwendet, um Kunden auf der Gastseite direkt zur Seite einer bestimmten Liga weiterzuleiten und Linien anzuzeigen.

 

Targeting Cookies
Diese Cookies dienen dazu, Inhalte zu liefern, wie Werbeanzeigen, die für Sie und Ihre Interesse von höherem Interesse sind. Sie können auch genutzt werden, um zu begrenzen, wie oft Sie eine Werbung sehen, oder um die Effektivität der Werbekampagne zu messen. Sie werden eher von externen Werbeagenturen mit der Genehmigung von Pinnacle gesetzt und können Informationen über Websites, die Sie besucht haben, an andere Organisationen wie Werbetreibende weiterheben.
Wir verwenden Targeting Cookies, um:
  • zu sehen, an welchen Seiten ein Kunde interessiert ist, und diese Informationen in unser E-Mail-Tool einzuspeisen, damit wir Informationen nur an Kunden weitergeben, für die sie relevant sind.
  • Kunden, die sich registriert haben und Geld auf ihr Konto eingezahlt haben bzw. nicht, Werbung zu schicken.
  • Kunden produktübergreifende Werbeaktionen zuzuschicken, basierend auf den Märkten, die sie sich angesehen haben, oder auf dem Wert der Wetten, die sie abgeschlossen haben.
  • Dritten Informationen über Ihren Besuch zur Verfügung zu stellen, damit diese Ihnen Werbeanzeigen präsentieren können, die möglicherweise für Sie interessant sind.
Beispiele für Targeting Cookies, die Pinnacle verwendet:

Sidi

Dieser Cookie dient dazu, Daten zur Sitzungsaktivität eines Website-Besuchers zu erheben.

 

Vidi

Dieser Cookie dient der Identifikation von Besuchern.

Verwaltung Ihrer Cookies
Wir empfehlen Ihnen, Ihre Cookie-Einstellungen nicht zu ändern, da dies Ihr Nutzererlebnis und die Leistung der Website einschränken kann.
Wenn Sie die Cookie-Einstellungen ändern möchten, können Sie dies über Ihren Browser tun. Unterschiedliche Web-Browser nutzen unterschiedliche Kontroll-Cookies; darum müssen Sie im Hilfe-Abschnitt Ihres Browsers nachlesen, wie Sie dies ändern können, oder direkt eine der Websites der folgenden Browser-Anbieter besuchen.
Weitere Informationen
Weitere Informationen zu Cookies finden Sie unter https://de.wikipedia.org/wiki/HTTP-Cookie. Ein Video zu Cookies gibt es bei https://policies.google.com/technologies/cookies.
10. Veränderte Informationen
Sämtliche Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie werden auf dieser Seite veröffentlicht und mit der Veröffentlichung der überarbeiteten Datenschutzrichtlinie wirksam. Wenn wir wesentliche oder bedeutende Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie vornehmen, werden wir unser Möglichstes tun, um Sie per E-Mail, Hinweis auf der Website oder andere vereinbarte Kommunikationskanäle entsprechend zu informieren. Wenn wir beabsichtigen, personenbezogene Daten für einen neuen Zweck zu nutzen, aktualisieren wir unsere Datenschutzrichtlinie und kommunizieren die Änderungen an die betroffenen Personen, bevor wir mit der neuen Verarbeitung beginnen.