close
Sep 19, 2018
Sep 19, 2018

Wetten auf die UFC 229: Conor McGregor gegen Khabib Nurmagomedov

Detaillierte Vorschau zum Hauptkampf der UFC 229

McGregor gegen Khabib: Quoten

Informieren Sie sich für Ihre Prognose zu McGregor gegen Khabib

Wetten auf die UFC 229: Conor McGregor gegen Khabib Nurmagomedov

Am 6. Oktober kehrt die UFC nach Paradise, Nevada, zurück, wo Khabib Nurmagomedov seinen Titel im Leichtgewicht gegen den früheren Champion Conor McGregor verteidigen will. Lesen Sie weiter, um sich für Ihre Prognose zu McGregor gegen Khabib zu informieren.

UFC 229: Wettvorschau McGregor gegen Khabib

Dies ist eine Rivalität, bei der es um alles geht. McGregor kehrt nach zwei Jahren Abwesenheit in das Oktagon zurück. Der Ire ist der größte Star im Geschäft, ein ungeschlagener Champion, der sich in denPound-for-Pound-Rankings der UFC auf Platz 2 befindet.

Sein Gegner Khabib fordert diesen Kampf schon lange lautstark ein und ist der achtbeste Pound-for-Pound-Kämpfer. Außerdem pflegen die beiden Kontrahenten einen tiefen Hass gegeneinander.

Dieser Hass beruht natürlich auf einem Vorfall im April, bei dem McGregor und ca. 20 seiner Anhänger auf Nurmagomedov losgingen, nachdem dieser in eine Rangelei mit McGregors Freund Artem Lobov geraten war.

Dem Vernehmen nach warf McGregor Gegenstände gegen einen Bus, in dem Khabib und andere Kämpfer saßen, wobei mehrere Personen verletzt wurden. Dies führte zu einer Klage gegen McGregor. Einige Beobachter vermuteten, es habe sich nur um einen „Stunt“ gehandelt; aber unabhängig davon lässt dieser Vorfall den kommenden Kampf noch größer und aufregender erscheinen.

Auf der anderen Seite steht das Können der beiden Kontrahenten. Die beiden sind derzeit die interessantesten Kämpfer im Leichtgewicht, Khabib wegen seiner derzeitigen Dominanz, McGregor aufgrund seiner Auszeit.

Jeder andere hat schon gegen diese beiden verloren und durch McGregors Abwesenheit haben sie es geschafft, beide gleichzeitig als dominanteste Kämpfer im Käfig zu gelten. So kommt es zu einem direkten Vergleich, der mit dem „Irresistible-Force“-Paradox vergleichbar ist: Was passiert, wenn größtmögliche Kraft auf größtmöglichen Widerstand trifft?

Für die beiden Kontrahenten steht viel auf dem Spiel. Beide müssen ihre Dominanz aufrechterhalten, um sich als Marke zu bewähren, und Khabib muss die Dynamik hinter dem oft gehörten Satz, er habe ja noch nicht gegen McGregor gekämpft, entschärfen.

Dies ist eine große Chance für Khabib, der nicht einmal im Per-pay-View-Kanal auftauchte, als er in der Undercard der UFC 205 (McGregor gegen Alvarez) kämpfte. Wenn er jemals ein absoluter Superstar werden will, dann muss er gegen McGregor im Hauptkampf bestehen.

Angesichts der Pay-per-View-Zahlen, die von diesem Fight zu erwarten sind, wird es natürlich für ihn noch weitere Chancen geben, sich auf der größten Bühne dieser Sportart zu zeigen.

Das Wiegen

Nurmagomedov

Name

McGregor

5’10”

Größe

5’9”

155 Pfund

Gewicht

155 Pfund

70”

Reichweite

74”

26-0

Rekord

24-3

8

Siege durch KO

18

8

Siege durch Aufgabe

1

0

Niederlagen durch KO

0

0

Niederlagen durch Aufgabe

3

Die neuesten Quoten für McGregor gegen Nurmagomedov bei Pinnacle Sports

Khabib Nurmagomedovs letzte Quoten bei Pinnacle:

Quoten für Khabib Nurmagomedov

Gegner (Datum)

Anfangsquote

Höchster Wert

Niedrigster Wert

Schlussquote

Ergebnis

Eddie Alvarez (12.11.2016)

1.69

1.83

1,63

1.65

Sieg

Nate Diaz (20.08.2016)

1.80

1,84

1.73

1.74

Sieg

Nate Diaz (05.03.2016)

1.33

1.36

1.23

1.21

Niederlage

Conor McGregors letzte Quoten bei Pinnacle:

Quoten für Conor McGregor

Gegner (Datum)

Anfangsquote

Höchster Wert

Niedrigster Wert

Schlussquote

Ergebnis

Al Iaquinta (04.07.2018)

1.22

1.22

1.13

1.14

Sieg

Edson Barbosa (30.12.2017)

1.49

1.49

1.27

1.29

Sieg

Michael Johnson (11.12.2016)

1.45

1.45

1,32

1,32

Sieg

Noch zwei interessante Hinweise:

Nurmagomedovs Quoten sind immer niedriger geworden, je näher der Kampf rückte. Wenn Sie auf Ihn wetten möchten, sollten Sie es früh tun.

Bei McGregor ist es ähnlich, aber weniger ausgeprägt Die Erwartung hier ist, dass durch das Narrativ, er habe schon viel Geld verdient, und Khabibs Markthistorie die Quoten sich gegen McGregor bewegen, also könnte es hilfreich sein, auf bessere Quoten kurz vor dem Kampf zu warten.

Informieren Sie sich für Ihre Prognose zu McGregor gegen Khabib

Die große Frage vor diesem Kampf ist, ob Nurmagomedov in der Lage sein wird, McGregor auf den Boden und zur Aufgabe zu zwingen. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels liegt die Quote für Khabib bei 1,63, also scheinen einige Leute dies zu glauben.

McGregor ist der Inbegriff des MMA-Strikers. 18 seiner 24 Siege kamen durch Knockout zustande, und seine Zahlen sind beeindruckend: 5,82 Strikes pro Minute (SLpM) mit einer Genauigkeit von 47 % (gegenüber 4,34 und 48 % bei Khabib).

Er setzt seine Strikes oft, hart und präzise. Dieser Stil lässt ihn bei Championship-Kämpfen auch schon einmal müde werden. (Er hat noch nie einen Gegner nach der zweiten Runde besiegt.) Khabib wird versuchen, den Kampf so weit wie möglich in die Länge zu ziehen, während Conor die Entscheidung im Angriff suchen wird.

Khabib setzt seine Strikes selektiver: zwar fast genauso oft, aber mit weniger Kraft. Das verschafft ihm zwei Vorteile: Zum einen steckt er selbst nicht viele Schläge ein (1,55 empfangene Strikes pro Minute (SApM) gegenüber 4,55 bei Conor), und außerdem stärkt es sein Grappling. Khabib ist von Haus aus Wrestler, und seine Ergebnisse zeigen ihn zwar als vielseitigen Kämpfer, aber das Wrestling ist eindeutig seine größte Stärke.

Khabibs Strategie dreht sich um den Takedown. In 15 Minuten Ringzeit versucht er diesen durchschnittlich 5,44 Mal (Conor nur 0,92 Mal), und so wird er wahrscheinlich die Schwäche ausnutzen wollen, die sich in McGregors drei Niederlagen durch Submission zeigt. Conors Takedown-Verteidigung ist mit 73 % solide, aber er hat schon gegen mehrere Takedown-Künstler von Nurmagomedovs Kaliber gekämpft. Statistiken zu Nurmagomedovs Takedown-Verteidigung scheinen irrelevant zu sein, da McGregor den Kampf wahrscheinlich nicht durch ein Takedown gewinnen wird.

McGregor gegen Khabib: Wer gewinnt?

Wenn der Kampf weniger als 1,5 Runden läuft, ist es wahrscheinlich, dass McGregor gewinnt. Bei mehr als 1,5 Runden ist Khabib der Favorit.

Die Frage ist: Welches Ergebnis wird sich im Verhältnis zu unseren Quoten eher lohnen? Khabibs Erfolgsgeschichte ist jünger, er hat einen Größenvorteil, und er verfügt über die Mittel, sich McGregors Attacken lange genug vom Leibe zu halten, um sein Gegenüber zu ermüden.

McGregor besitzt Aggression und Striking-Potenzial in einem Maße, das Khabib mehr beschäftigen wird als bei seinen bisherigen Gegnern. Die Frage, die Sie beantworten müssen, ist, wessen Fähigkeiten Sie mehr vertrauen.

Auf jeden Fall wird es ein gigantischer Kampf. Wetten Sie bei Pinnacle und profitieren Sie von den besten MMA-Online-Quoten!

Wettressourcen – Für bessere Wetten

Die Wettressourcen von Pinnacle sind eine der umfangreichsten Sammlungen von Expertenratschlägen zum Thema Wetten im Internet. Sie richten sich an alle Erfahrungslevel mit dem Ziel, den Wettenden wertvolles Wissen zu vermitteln.