close
Aug 10, 2017
Aug 10, 2017

Wetten auf MMA: die Grundlagen

Wetten auf MMA: die Regeln verständlich erklärt

Die Grundlagen von MMA-Wetten

Analyse der verschiedenen Kampfstile in MMA

Wetten auf MMA: die Grundlagen

MMA ist eine der weltweit am schnellsten wachsenden Sportarten. Deshalb ist es für jeden Wettenden von Vorteil, die Grundlagen von MMA zu verstehen. Seit den 1990ern begeistert diese noch relativ junge Sportart das Publikum auf der ganzen Welt und sorgt nun auch für ein stetig wachsendes MMA-Wettangebot. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie auf MMA wetten und die Quoten zu Ihrem Vorteil nutzen können.

MMA (Mixed Martial Arts) ist ein Kampfsport, dessen Beliebtheit seit den 1990ern enorm zugenommen hat. Die Regeln erlauben Schläge mit Fäusten, Ellenbogen und Knien, Fußtritte und Grappling, sodass zahlreiche verschiedene Kampftechniken zum Einsatz kommen.

Wenn Sie mit Wettstrategien für Boxkämpfe vertraut sind, können Sie daraus ebenfalls Schlüsse für Ihre MMA-Wetten ziehen. Allerdings sind auch einige entscheidende Unterschiede zu beachten, die MMA so besonders machen.

Wetten auf MMA: die Regeln dieser Sportart

Bevor Sie auf MMA-Kämpfe wetten, sollten Sie die Regeln dieser Sportart verstanden haben. Ein MMA-Kampf wird in Runden von 5 Minuten Länge ausgetragen. Die meisten Aufeinandertreffen gehen über drei Runden, während Titelkämpfe (oder Kämpfe mit entsprechender Befreiung) fünf Runden dauern können. Die möglichen Ergebnisse ähneln denen beim Boxen – mit einer Ausnahme: der Aufgabe durch „Abklopfen“.

Seit den 1990ern begeistert diese noch relativ junge Sportart das Publikum auf der ganzen Welt und sorgt nun auch für ein stetig wachsendes MMA-Wettangebot.

Die Kämpfer können K. o. gehen, disqualifiziert werden, durch technischen K. o. (Schiedsrichterentscheidung) oder nach Punkten gewinnen und den Schlagabtausch dabei auch auf dem Boden fortführen. Hierbei nutzen die Kontrahenten verschiedene Techniken, um ihre Gegner zur Aufgabe zu zwingen. Wenn ein Kämpfer keinen Ausweg mehr aus seine Lage sieht, kann er durch „Abklopfen“ auf den Boden seine Aufgabe anzeigen.

Um mehr Platz für Ringen und Tritte zu schaffen, werden MMA-Kämpfe nicht in einem Ring, sonder in einem Octagon (Achteck) oder „Käfig“ ausgetragen. Dessen Durchmesser beträgt etwa 9 Meter, die Wände sind ca. 1,90 Meter hoch.

Wie auch beim Boxen werden professionelle MMA-Wettkämpfe nach Geschlechtern getrennt in unterschiedlichen Gewichtsklassen ausgetragen. Die genaue Unterteilung hängt dabei von der jeweiligen Organisation ab, mit Abstand am größten ist die UFC (Ultimate Fighting Championship). Dieser Verband ist beinahe schon zum Synonym für die Sportart an sich geworden, Sie können aber auch auf Kämpfe von Bellator MMA wetten.

UFC-Gewichtsklassen

UFC-Gewichtsklassen Herren UFC-Gewichtsklassen Damen
Strohgewicht 115 lb (52.2kg) Strohgewicht 115 lb (52.2kg)
Fliegengewicht 125 lb (56.7 kg) - -
Bantamgewicht 135 lb (61.2 kg) Bantamgewicht 135 lb (61.2 kg)
Federgewicht 145 lb (65.8 kg) Federgewicht 145 lb (65.8 kg)
Leichtgewicht 155 lb (70.3 kg) - -
Weltergewicht 170 lb (77.1 kg) - -
Mittelgewicht 185 lb (83.9 kg) - -
Halbschwergewicht 205 lb (93.0 kg) - -
Schwergewicht 265 lb (120.2kg) - -

HINWEIS: Im MMA-Amateurbereich gibt es bei den Herren zusätzlich das Superschwergewicht (über 120,2 kg).

MMA-Wetten: verfügbare Märkte

Bei Pinnacle profitieren Sie von den besten MMA-Wettquoten. Im nächsten Schritt erfahren Sie, wie Sie auf MMA-Kämpfe wetten und welche Märkte Ihnen dabei zur Verfügung stehen. Normalerweise veranstalten UFC und Bellator alle paar Wochen ein großes Event, während kleinere Kämpfe regelmäßiger ausgetragen werden. Die beiden hauptsächlichen MMA-Märkte von Pinnacle sind:

Moneyline

Wie auch bei Moneyline-Wetten auf Tennis oder die NFL geht es hier einfach nur um den Sieger eines Kampfes.

Gesamtzahl Runden

In diesem Markt wird darauf gewettet, ob ein Duell länger oder kürzer als eine bestimmte Anzahl von Runden dauert. Dazu legt der Buchmacher eine gewisse Anzahl an Runden fest, die der Kampf dauern könnte (zum Beispiel 2,5). Da MMA-Kämpfe nur über sehr wenige Runden ausgetragen werden, ist dies häufig gleichbedeutend mit der Frage, ob der Kampf über die volle Distanz geht oder nicht.

MMA-Wetten: unterschiedliche Kampfstile

Um auf die beiden Märkte Moneyline und Gesamtzahl Runden wetten zu können, sollten Sie sich mit den unterschiedlichen Kampfstilen und Strategien der Kämpfer vertraut machen. Im tatsächlichen Wettkampf kommt bei den Mixed Martial Arts meist eine Kombination verschiedener Einflüsse zum Einsatz. Zu diesen gehören unter anderem:

  • Boxen
  • Muay Thai
  • Kickboxen
  • Brasilianisches Jiu-Jitsu
  • Judo
  • Ringen
  • Karate
  • Taekwondo
  • Capoeira

Um beim Wetten auf MMA erfolgreich zu sein, sollten Sie sich mit den Stärken und Schwächen der unterschiedlichen Stile vertraut machen, um so einen Vorteil gegenüber dem Buchmacher zu erzielen. Wenn ein Kämpfer seine Gegner zum Beispiel bevorzugt zu Boden bringt, wird er versuchen, möglichst über die volle Distanz zu gehen (und somit mehr Runden zur Verfügung zu haben).

Um beim Wetten auf MMA erfolgreich zu sein, sollten Sie sich mit den Stärken und Schwächen der unterschiedlichen Stile vertraut machen, um so einen Vorteil gegenüber dem Buchmacher zu erzielen.

Ein Kämpfer mit großer Schlagkraft wird versuchen, zu einem frühen Zeitpunkt einen K. o. zu erzielen, um nicht später im Laufe des Kampfes viele Punkte zu verlieren. Außerdem unterscheidet sich die Wirksamkeit der unterschiedlichen Kampfstile gegeneinander. Ein Boxer wird zum Beispiel Probleme gegen einen Ringer bekommen, vor allem in einem häufig am Boden ausgetragenen Kampf.

Darüber hinaus sind bei MMA-Wetten eher grundlegende Faktoren zu beachten wie die Sieg/Niederlagen-Bilanz und die Ranglistenposition. Da sich MMA als Sportart weiterhin im Wachstum befindet, bringen statistische und strategische Analysen besonders große Vorteile beim Wetten.

Sobald Sie sich mit den Grundlagen von MMA vertraut gemacht haben, können Sie auf der Suche nach profitablen Angeboten auch tiefer gehenden Statistiken heranziehen, darunter Takedown-Rate, erfolgreiche Verteidigung und Schlagpräzision. Diese finden Sie auf der offiziellen UFC-Website oder auf verlässlichen MMA-Websites wie sherdog.com.

Nachdem Sie nun erste Einblicke in das Wetten auf MMA bekommen haben, können Sie online bei Pinnacle von den besten MMA-Quoten profitieren.

BR Startseite
Hier finden Sie die aktuellen MMA-Quoten
  • Tags
Nach seinem Abschluss an der London School of Economics wählte Tim einen Weg, bei dem er seine Liebe zum Sport und zum Schreiben miteinander verbinden konnte. Dieser Weg führte ihn in die Wettbrache. Dort versucht er fortlaufend, einen Mehrwert für seine Leser zu schaffen. Er hat sich auf Fußball, Tennis und MMA spezialisiert.
Wettressourcen – Für bessere Wetten

Die Wettressourcen von Pinnacle sind eine der umfangreichsten Sammlungen von Expertenratschlägen zum Thema Wetten im Internet. Sie richten sich an alle Erfahrungslevel mit dem Ziel, den Wettenden wertvolles Wissen zu vermitteln.