close
Okt 12, 2017
Okt 12, 2017

Wetten auf die NHL: Der ultimative Ratgeber für NHL-Wetten

Informationen zu den verschiedenen Wetttypen für Eishockey

Die Bedeutung von Informationen bei NHL-Wetten

Recherchen zu Torhütern und Verteidigern für NHL-Wetten

Untersuchung von Checking-Lines und Powerplays

Wetten auf die NHL: Der ultimative Ratgeber für NHL-Wetten

NHL-Wetten sind die beliebtesten Eishockey-Wetten weltweit. Entsprechend sind intensive statistische und taktische Recherchen sowie die Nutzung der aktuellsten verfügbaren Informationen für Eishockey-Wettende extrem hilfreich. Lesen Sie weiter, um mehr über NHL-Wetten und das Ermitteln lukrativer NHL-Wettmärkte zu erfahren.

So wetten Sie auf die NHL: Grundlegende Wetttypen

Moneyline

Wie bei Fußball- oder NBA-Wetten werden Moneyline-Wetten auch in der NHL auf die Mannschaft abgegeben, die das Spiel gewinnt.

Handicap

Handicap-Wetten werden angeboten, wenn eine Mannschaft als haushoher Favorit in ein Spiel geht. Um das Leistungsniveau anzugleichen, bieten Buchmacher ein Handicap auf die Zahl der Tore in der Tordifferenz an.

Gesamtzahl Tore

Bei diesem Markt können Sie darauf Wetten, ob die Gesamtzahl der Tore in einem Spiel eine bestimmte, vom Buchmacher festgelegte Zahl überschreitet (z. B. 4,5). Alternativ können Sie darauf wetten, dass die Zahl der Tore unter dem genannten Wert liegt.

Gesamtzahl Tore (Verlängerung)

Da es in der NHL zu einer Verlängerung kommen kann, bietet Pinnacle auch eine Wette auf die Gesamtzahl der Tore einschließlich Verlängerung an. Hierbei gilt dasselbe Prinzip, allerdings ist die Wette sowohl in der regulären Spielzeit als auch in der Verlängerung erfolgreich und die Quote ist niedriger.

Weitere Informationen zu den Wetttypen für die NHL und andere Ligen, z. B. die KHL, finden Sei in den Grundlagen zu Eishockey-Wetten.

Recherche zu Teams und Spielern

Anders als bei anderen Sportarten wie Fußball und Basketball, bei denen ein Angriffsspieler meist die größten Chancen hat, ein Spiel maßgeblich zu beeinflussen, gilt beim Eishockey der Torhüter als die wichtigste Person. Tatsächlich wurde die Rolle des Torhüters wiederholt mit der des Pitchers im Baseball verglichen, so wichtig ist sein Einfluss.

Dies ist ein äußerst wichtiger Punkt hinsichtlich NHL-Wetten. Natürlich spielt der Torhüter auch beim Fuß- und Handball und ähnlichen Sportarten eine wichtige Rolle, im Eishockey trägt er jedoch noch größere Verantwortung. Zwar sind andere Positionen ebenfalls wichtig, die Qualität des Torhüters kann aber über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Bei jeder Form des Wettens muss zunächst klar sein, dass es keine einfachen Strategien oder perfekten Formeln gibt.

Entsprechend kann es bei der Wahl Ihrer NHL-Wetten hilfreich sein, auf Teams zu achten, die ihrem Haupt-Torhüter bei aufeinanderfolgenden Spielen eine Pause gönnen. Dies geschieht vor allem, wenn eine Mannschaft bereits am Vorabend gespielt hat. Beim Spiel am Folgetag pausiert der Haupt-Torhüter häufig und der zweite Torhüter kommt zum Einsatz.

Ein weiterer beachtenswerter Punkt bei Wetten auf die NHL ist die Abwehr direkt vor dem Torhüter. Einige Verteidiger sind deutlich offensiver ausgerichtet als andere. Wenn dies der Fall ist, agieren sie schneller und leiten mehr Angriffe ein als ihre defensiver ausgerichteten Kollegen.

Wettende, die sich mit diesen Bereichen der NHL beschäftigen, sollten eine gute Wissensgrundlage für Über/Unter-Märkte entwickeln können.

Die Bedeutung der Informationen

Neben der Recherche zu Teams und Spielern sind hinsichtlich der NHL alle Arten von Informationen wichtig – Verletzungsmeldungen, Trainerwechsel oder Gerüchte zu Aufstellungen. Eine schnelle Reaktion auf neue Informationen ist für Sport-Wettende immer hilfreich, weswegen Twitter ein besonders nützliches Medium ist. Beispiele für gute NHL-Konten, denen Sie auf Twitter folgen sollten:

@NHL – Das offizielle Twitter-Konto der NHL mit Nachrichten, Videos, Live-Resultaten und vielem mehr.

@NHLPlayerSafety – Ein Konto, das sich explizit mit gesperrten Spielern sowie Grund und Dauer der Sperren beschäftigt.

@TSNBobMcKenzie – Für jede Sportart gibt es mindestens einen Reporter, dessen Name nicht aus dem Profisport wegzudenken ist. Bei der NHL ist dies Bob McKenzie, der es mit seinen einzigartigen Kommentaren bereits auf 1,5 Millionen Follower gebracht hat.

@IneffectiveMath – Datenvisualisierung mit Schwerpunkt auf der NHL. Dieses Konto eignet sich ideal für Eishockey-Analyse und -Statistiken.

@PierreVLeBrun – Ein weiterer hoch angesehener Eishockey-Analyst, der früher bei ESPN war und jetzt für The Sports Network arbeitet.

Keine „einfachen“ Strategien

Bei jeder Form des Wettens muss zunächst klar sein, dass es keine einfachen Strategien oder perfekten Formeln gibt. Aus diesem Grund kann es ratsam sein, keinen Tippgebern zu vertrauen, die angeblich über solches Wissen und entsprechende Erfahrung verfügen. In den heutigen NHL-Märkten sind die Spielquoten deutlich präziser als früher, es ist also nicht mehr besonders lukrativ, einfach auf den Außenseiter zu setzen.

Im Gegenzug ist es nicht empfehlenswert, auf den Moneyline-Favoriten oder einfach auf die besten Teams zu wetten. Tatsächlich spiegelt die Quote für ein NHL-Team wieder, wie gut es in Form ist. Gleichzeitig können selbst die besten Teams mehr als 20 Niederlagen pro Saison verzeichnen. Die meisten der gängigen Wettstrategien sind in einer NHL-Quote bereits berücksichtigt.

Eine unerwartete Entwicklung - die Playoffs 2012

Während statistische Analysen und strategische Wetten einen Wettenden immer in eine gute Position bringen, muss beachtet werden, dass Spiele nicht immer streng nach Plan verlaufen. Ein gutes Beispiel für eine unerwartete Entwicklung bei NHL-Wetten ist die Playoff-Serie zwischen den Flyers und den Penguins im Jahr 2012.

Anders als bei anderen Sportarten wie Fußball und Basketball, bei denen ein Angriffsspieler meist die größten Chancen hat, ein Spiel maßgeblich zu beeinflussen, gilt beim Eishockey der Torhüter als die wichtigste Person.

In jenem Jahr betrug die durchschnittliche Zahl an Toren pro Spiel 5,32 und die durchschnittliche Anzahl der Penalty-Minuten pro Spiel 11,21. Während der Spielserie zwischen den Flyers und den Penguin fielen in den ersten vier Spielen jedoch durchschnittlich 11,25 Tore und es gab 70,5 Penalty-Minuten. Dies überraschte damals sowohl Wettende als auch Buchmacher und zeigte, wie Action-geladen die NHL sein kann.

Da dies jedoch ein einmaliges Beispiel ist, ist es genauso wichtig, sich vor Rückschaufehlern zu schützen und die Auswirkungen nicht überzubewerten. Das Beispiel soll lediglich die unvorhersehbare Natur von Eishockey unterstreichen.

Checking-Lines und Powerplays

Die Taktik spielt in Team-Sportarten wie Fußball, Football und Eishockey immer eine wichtige Rolle. Wenn Sie lernen möchten, wie Sie auf die NHL wetten, gilt es, feine taktische Nuancen zu berücksichtigen. Eine davon ist das „Powerplay“. Dabei handelt es sich um die Leistung einer Mannschaft, wenn die gegnerische Mannschaft in Unterzahl ist.

Zu guter Letzt ist das Konzept der Reihen („Lines“) bei NHL-Wetten extrem wichtig. Schließlich setzen Sie nie auf einen einzelnen Spieler, sondern auf die verschiedenen Kombinationen innerhalb einer Mannschaft.

Teams sind in der Unterzahl, wenn einer der Spieler wegen eines Regelverstoßes eine Zeitstrafe erhält (die er auf der Strafbank absitzen muss). Davon kann das gegnerische Team profitieren. Allerdings gelingt es manchen Mannschaften besser als anderen, einen solchen Vorteil zu ihren Gunsten zu nutzen. Wie NHL-Recherchen zeigen, gibt es auch Einzelspieler, die während eines Powerplays gefährlicher sind als andere.

Im regulären Spiel ist es ebenfalls hilfreich, die „Checking-Line“ eines Teams zu beobachten. Dies sind die defensiver ausgerichteten Angriffsspieler (im Allgemeinen die dritte Reihe einer Formation), deren Aufgabe darin besteht, Torchancen der gegnerischen ersten Reihe zu verhindern. Zu guter Letzt ist das Konzept der Reihen („Lines“) bei NHL-Wetten extrem wichtig. Schließlich setzen Sie nie auf einen einzelnen Spieler, sondern auf die verschiedenen Kombinationen innerhalb einer Mannschaft.

Nachdem Sie nun unseren ultimativen Leitfaden für NHL-Wetten gelesen haben, nutzen Sie jetzt die besten NHL-Quoten im Internet bei Pinnacle.

Wettressourcen – Für bessere Wetten

Die Wettressourcen von Pinnacle sind eine der umfangreichsten Sammlungen von Expertenratschlägen zum Thema Wetten im Internet. Sie richten sich an alle Erfahrungslevel mit dem Ziel, den Wettenden wertvolles Wissen zu vermitteln.