Apr 15, 2020
Apr 15, 2020

Der Wert von Informationen beim Wetten auf Fußballspiele

Der Unterschied zwischen Tipps und Informationen

Wie können Fußball-Wettende von Informationen profitieren?

Nutzung von Informationen, die Tippgeber nicht geben können, im Fußball

Unterscheidung zwischen haltlosen Gerüchten und wertvollen Informationen

Der Wert von Informationen beim Wetten auf Fußballspiele

Informationen zu einer Sache vor allen anderen zu haben ist wesentlich für ein erfolgreiches Wettergebnis. Anstatt auf Tipps zu Fußballwetten zu vertrauen, tragen intelligente Wettende möglichst viele Daten zusammen, analysieren deren mögliche Auswirkungen auf den Markt und platzieren ihre Wetten entsprechend. Das Auftauchen neuer oder zuvor nicht bekannter Informationen kann eine bedeutende Auswirkung auf Fußball-Wettmärkte und damit darauf haben, auf welche Weise Sie wetten sollten.

Der Unterschied zwischen Tipps und Informationen

Während Faktoren wir niedrige Margen und hohe Limits sehr wichtig für Wettende sind, werden sie verständlicherweise als eher nebensächlich betrachtet, wenn die richtigen Informationen fehlen. Wettende, die vor allen anderen Zugriff auf relevante und (noch wichtiger) genaue Informationen haben, werden davon profitieren. Aber sobald die Mehrheit ebenfalls an diese Informationen gelangt, passt ein Buchmacher die Quoten entsprechend an.

Schlussquote

Die letzte verfügbare Quote vor der Schließung eines Marktes. Wettende, die „die Schlussquote schlagen“, haben eine Wette platziert, als die Quote noch höher als die Schlussquote war. Die Schlussquote regelmäßig zu schlagen zeichnet erfolgreiche Wettende aus.

Informationen informieren Sie nicht unbedingt darüber, auf welches Team Sie wetten müssen, aber sie helfen Ihnen, regelmäßig die Schlussquote zu schlagen. Mit anderen Worten: Das kleinste Detail, das Ihnen anzeigt, wie eine Mannschaft oder ein einzelner Spieler in einem Fußballspiel abschneiden wird, kann entscheidend sein, wenn Sie die beste Quote erreichen möchten.

Eine Tatsache über ein bevorstehendes Fußballspiel kann in kürzester Zeit von einer brandneuen Nachricht zu einer allgemein bekannten Information werden.

Wettende haben unterschiedliche Informationsquellen. Das kann alles sein – von einem digitalen Feed bis zu einem Kontakt mit Insider-Informationen. Auf Fußball-Wetten bezogen heißt das, dass diese Quellen Einblick in Neuigkeiten zu einer Mannschaft oder in den Plan eines Trainers zum nächsten Spiel geben können oder sogar über ungewöhnliche Ereignisse wie einen Spielerstreik wegen ausstehender Zahlungen Bescheid wissen.

Auch wenn Tippgeber über umfassende Kenntnisse in der jeweiligen Sportart verfügen, beruhen ihre Tipps hauptsächlich auf ihrer subjektiven Meinung. Einige Tippgeber haben vielleicht schon oft korrekte Prognosen abgegeben, obwohl diese Leistung teilweise auch auf Glück und Survivorship Bias beruht.

Umgekehrt sind sachliche Informationen, was sie sind – eine Tatsache. Eine Tatsache über ein bevorstehendes Fußballspiel kann in kürzester Zeit von einer brandneuen Nachricht zu einer allgemein bekannten Information werden, aber der erste zu sein, der über eine Information verfügt, die sonst niemanden bekannt ist, stellt für jeden Wettenden einen Vorteil dar.

Tatsächlich könnte jemand, der Tipps für Fußball-Wettende gibt, vorhersagen, dass Mannschaft A Mannschaft B schlägt, da die Bilanz der bisherigen Spiele dieser Mannschaften gegeneinander für Mannschaft A spricht und Mannschaft B ihm zurzeit schlecht in Form zu sein scheint. Ein kluger Wettender könnte allerdings die Wettquote von Team B nutzen, indem er am Vortag des Spiels auf Team B setzt, weil er erfahren hat, dass der beste Spieler von Team A verletzt ist.

Wie können Fußball-Wettende von Informationen profitieren?

Es gab in dieser Saison schon einige Beispiele dafür, wie es für Fußball-Wettende von Vorteil sein kann, vor allen anderen an eine Information zu gelangen:

FC Astana gegen Manchester United (Europa League, 28. November 2019)

Da Manchester United sich in seiner Gruppe schon am vierten von sechs Spieltagen für die KO-Runde der Europa League qualifizierte, wurde spekuliert, dass Trainer Solskjaer einige Stammspieler schonen und statt ihrer ein paar Jugendspieler einsetzen würde.

Der potenzielle Gewinn einer Wette von 100 € auf einen Sieg des FC Astana sank um mehr als die Hälfte.

Die Spekulationen wurden zwei Tage vor Anpfiff bestätigt, als Solskjaer in der Pressekonferenz zum Spiel ankündigte, dass „ein paar“ Jugendspieler dabei sein würden, und der Kader bekanntgegeben wurde. So wurde bestätigt, dass einige Jugendspieler im Kader stehen und einige Stammspieler die Reise nach Kasachstan nicht mitmachen würden.

Dies wirkte sich sofort auf den Markt aus. Die Quote für einen Sieg des FC Astana sank bei Pinnacle von 8,94 auf 4,09, was bedeutete, dass sich der potenzielle Gewinn bei einem Einsatz von 100 € von 894 € auf 409 € mehr als halbierte. Entsprechend sank die Quote für ein Unentschieden von 5,81 auf 3,81, während die für einen Sieg von United von 1,31 auf 1,89 stieg.

In anderen Märkten war es ähnlich: Die Quote für eine Wette auf weniger als 2,5 Tore fiel deutlich 2,91 auf 1,97 und die für einen Sieg von United mit einem Handicap von 1,5 verdoppelte sich fast von 1,84 auf 3,50.

Granada gegen Barcelona (La Liga, 21. September 2019)

Früher in der Saison reiste Barcelona für ein Ligaspiel nach Granada. Trainer Valverde gab zwar keine deutlichen Hinweise darauf, dass er seine Mannschaft „rotieren“ lassen würde, aber die Paarung fand inmitten eines dichten Spielplans statt: Drei Tage vorher war Barca für ein Champions League-Spiel nach Dortmund gereist und sollte drei Tage später Villareal empfangen.

Und tatsächlich kam mit der Bekanntgabe der Aufgebote die überraschende Nachricht, dass Lionel Messi zu Beginn des Spiels auf der Bank sitzen und Barca ohnehin vor allem in der Abwehr mit Ersatzspielern antreten würde.

Während die Quote für einen Sieg von Barca nur leicht anstieg, sank die für einen Sieg von Granada eine Stunde vor Anpfiff von 8,68 auf 7,20 – der potenzielle Gewinn aus einer Wette mit 100 Euro Einsatz also um 148 € – und die für ein Unentschieden von 5,23 auf 4,85, wodurch man also bei einer Wette mit 100 € Einsatz 48 € weniger erhalten hätte. Auch auf anderen Märkten kam es zu kleineren, aber dennoch bemerkenswerten Bewegungen: Die Quote für eine Wette auf Granada mit einem Handicap von +0,5 fiel von 3,31 auf 2,95 und für eine Wette auf weniger als 1,5 Tore von 5,19 auf 4,90.

Chelsea – Liverpool (FA Cup, 3. März 2020)

Als die Auslosung der 5. Runde des englischen Pokalwettbewerbs die Paarung Liverpool gegen Chelsea ergab, war nicht klar, wie stark die von Jürgen Klopp nominierte Mannschaft sein würde. In den beiden Runden zuvor gegen Everton und Shrewsbury Town hatte Liverpool größtenteils Nachwuchsspieler eingesetzt, aber es war nicht klar, ob dies auch gegen einen weitaus stärkeren Gegner wie Chelsea so sein würde.

Mehrere Wettende, die die gleiche Wette abschlossen, haben dies wahrscheinlich je nach dem Zeitpunkt mit sehr unterschiedlichen Quoten getan.

Am Nachmittag vor dem Spiel kursierte im Internet ein Foto, das einige Liverpooler Stammspieler beim Spazierengehen in einem Londoner Park zeigte, was nahelegte, dass Klopp eine relativ starke Mannschaft aufstellen würde.

Infolgedessen fiel die Quote für einen Sieg des FC Liverpool bei Pinnacle von 3,25 auf 2,74, wodurch Liverpool praktisch vom Underdog zum Favoriten wurde. Die Quote für ein Unentschieden sank von 3,59 auf 3,32, und für einen Sieg von Liverpool mit einem Handicap von +0,5 gab es statt 3,19 nur noch 2,74.

Was hier von Bedeutung ist, sind nicht die Ergebnisse dieser Spiele (obwohl es bemerkenswert ist, dass Astana und Granada ihre Spiele gewannen), sondern die Tatsache, dass zwei Wettende, die ihre Wette auf demselben Markt platzierten, je nach dem Zeitpunkt der Wettabgabe mit deutlich unterschiedlichen Quoten wetteten.

Wenn ein Wettender vor dem Buchmacher von Solskjaers Plänen, mehrere Nachwuchsspieler einzusetzen, wusste und schnell genug reagierte, konnte er mit einer weitaus besseren Quote wetten als jeder andere Wettende, der seine Wette erst nach der Pressekonferenz und der Bekanntgabe der Aufstellung platzierte.

Nutzung von Informationen, die Tippgeber nicht geben können, im Fußball

Wie diese Beispiele zeigen, ist die Erlangung von Team-News vor allen anderen vielleicht die häufigste Methode, sich bei Fußball-Wetten einen Vorteil zu verschaffen. Es gibt allerdings noch verschiedene andere Arten von Informationen, von denen die meisten sich auf Geschehnisse außerhalb des Platzes beziehen, die bei Fußballwetten sogar noch mehr von Vorteil sein können.

Diese können sich häufig in den unteren Ligen eines Landes ereignen. Ein bemerkenswertes Beispiel stammt aus dem Oktober 2012, als die Mannschaft von Kettering Town ein Ultimatum setzte, weil der finanzschwache Club die Gehälter nicht gezahlt hatte. Die meisten Wettenden (und tatsächlich auch die meisten Buchmacher) wussten davon nichts.

Schließlich trat Kettering im seinem nächsten Spiel der Southern Premier League gegen Bashley nur mit zehn Spielern an und verlor nicht überraschend mit 0:7.

Dieses Ergebnis konnte aufgrund der bisherigen Form von Kettering nicht vorhergesehen werden, was bedeutete, dass jeder Wettende, der von den Zahlungsschwierigkeiten und dem Ultimatum wusste, einen Vorteil aus der Quote für einen Sieg von Bashley ziehen konnte, weil er wusste, dass Bashley das Spiel mit einem beträchtlichen Vorteil beginnen würde.

Unterscheidung zwischen haltlosen Gerüchten und wertvollen Informationen

Das Auftauchen von Social Media-Plattformen in den letzten zehn Jahren führte dazu, dass Fußball-Wettende nun Zugang zu mehr Echtzeit-Information und -News hatten als jemals zuvor. Dies war unter anderem der Grund dafür, dass sich in der Fußball-Wettlandschaft immer mehr Tippgeber tummelten, die alle behaupteten, über wertvolle Informationen zu verfügen.

Leider ist es im Allgemeinen sehr schwierig herauszufinden, wie glaubwürdig oder zuverlässig die Quelle dieser Informationen tatsächlich ist. Es könnte sich einfach um einen Tippgeber handeln, der mehr Besucher auf seine Website ziehen möchte, oder um eine Art „Stille Post“ mit fraglichem Wahrheitsgehalt. Es bleibt eine Tatsache, dass die Menge unwahrer und unzuverlässiger Informationen weitaus größer ist als diejenige genauer und hilfreicher Angaben.

Deshalb könnte es sich auszahlen, auf ein Informations-„Leak“ zu reagieren, bevor die anderen es tun. Der Schuss könnte aber auch nach hinten losgehen, wenn die betreffenden Informationen sich als falsch erweisen. Ebenso wichtig ist es, eine zuverlässige Quelle zu nutzen, bei der man sich auf vertrauensvolle Informationen für Fußball-Wetten mit großen Beträgen verlassen kann.

Wettressourcen – Für bessere Wetten

Die Wettressourcen von Pinnacle sind eine der umfangreichsten Sammlungen von Expertenratschlägen zum Thema Wetten im Internet. Sie richten sich an alle Erfahrungslevel mit dem Ziel, den Wettenden wertvolles Wissen zu vermitteln.