Aug 6, 2014
Aug 6, 2014

Berechnung von „Unentschieden keine Wette“ bei Dreiweg-Quoten

Berechnung von „Unentschieden keine Wette“ bei Dreiweg-Quoten
Wenn du dich von den herkömmlichen Dreiweg-Optionen eingeschränkt fühlst, ist die Option „Unentschieden keine Wette“ vielleicht genau das Richtige für dich. Erfahre, wie du dies berechnen kannst.

Was bedeutet „Unentschieden keine Wette“?

Bei Wetten auf Fußballergebnisse in der regulären Spielzeit, für die Dreiweg-Quoten gelten, wünschen sich Wettende häufig einen einfacheren Zweiweg-Markt. Hierfür gibt es die beliebten Optionen „Doppelte Chance“ – die Kombination von Heim- und Auswärtssieg oder Auswärtssieg und Unentschieden (hier im Detail erläutert) – oder die Option „Unentschieden keine Wette“, bei der, wie der Name vermuten lässt, das Unentschieden aus einer Wette entfernt wird, sodass Wettende entweder auf einen Heim- oder einen Auswärtssieg setzen können. Sie gewinnen, wenn ihre Mannschaft gewinnt, und erhalten bei einem Unentschieden ihren Einsatz zurück.

Wenn Wettende dagegen bei einer regulären Dreiweg-Wette auf einen Heim- oder Auswärtssieg setzen, hängt ihr Erfolg allein vom Ergebnis ab. Im Fall eines Unentschiedens verlieren sie. Daher ist es logisch, dass der potenzielle Gewinn (und entsprechend die Quoten) bei einer Wette des Typs „Unentschieden keine Wette“ zwischen dem für die reguläre Dreiweg-Wette und dem für die „Doppelte Chance“ liegen.

Wettende können daher Dreiweg-Wetten so kombinieren, dass sie wie eine Wette des Typs „Unentschieden keine Wette“ funktionieren. Hierfür müssen sie den Einsatz auf einen Heimsieg mit dem Gewinn bei einem Unentschieden abgleichen. Wenn das Spiel unentschieden endet, ist der Nettogewinn null, und genau das soll erreicht werden.

Als Alternative bietet Pinnacle eine Reihe von Asian Handicap-Wetten an. Wie hier erläutert, funktioniert die Asian Handicap-Wette +0,5 genau wie die „Doppelte Chance“, während Asian Handicap 0 als „PK“ bekannt ist. Anders als Asian Handicap bietet „Unentschieden keine Wette“ die Möglichkeit, die Wette durch das Vergleichen von Quoten profitabler zu gestalten.

Beispiel für „Unentschieden keine Wette“ bei Pinnacle

Sehen wir uns ein Beispiel für „Unentschieden keine Wette“ bei Pinnacle an. Du glaubst, dass Aston Villa zu stark für Chelsea ist, und möchtest bei einer Quote von 7,790 nun 100 € darauf setzen, dass Villa gewinnt. Du möchtest aber eine Versicherung und dein Geld zurückerhalten, falls die Begegnung unentschieden endet.

Bei anderen Buchmachern liegt die Quote für diese Wette zwischen 4,90 und 5,50. Dies bedeutet, dass du mit einen Einsatz von 100 € einen Profit zwischen 390 € und 450 € erzielen würdest.

Musst du jetzt andere Buchmacher nutzen, die schlechtere Quoten anbieten? Sehen wir uns das einmal näher an.

Pinnacle bietet, wie erwähnt, eine Quote von 7,790 für einen Sieg von Villa. Die Quote für ein Unentschieden liegt bei 4,300, für einen Sieg von Chelsea bei 1,518. Können wir diese Quoten zu unserem Vorteil nutzen?

In unserem Beispiel bezeichnen wir unseren Einsatz auf einen Sieg von Villa als E. Der Einsatz auf ein Unentschieden beträgt dann (100-E), da wir einen Gesamtbetrag von 100 € setzen möchten.

Wenn Villa gewinnt, gewinnst du bei dieser Wette (7,790-1) x E, und du verlierst (100-E) bei deiner Wette auf das Unentschieden. Dein Nettogewinn beträgt also:

(7,790-1) x E – (100-E), oder

7,790 x E – 100

Wenn die Begegnung unentschieden endet, gewinnst du mit deiner Wette (4,300-1) x (100-E). - Du möchtest, dass der Gewinn exakt deinen Verlust bei einem Heimsieg abdeckt, weswegen für E Folgendes gilt:

(4,300-1) x (100-E) = E

Diese Gleichung lässt sich recht einfach lösen. Wir erhalten einen Wert für E von 76,744 €, der deinem Einsatz für einen Heimsieg entspricht. Der Einsatz auf ein Unentschieden beträgt (100-76,744) = 23,256 €.

Werfen wir einen Blick auf die Zahlen: Dein Gewinn bei einem Unentschieden beträgt (4,300-1) x 23,256 = 76,745, was deinem Verlust bei einer Wette auf einen Heimsieg entspricht. Du hast also genau das erreicht, was du wolltest: Im Fall eines Unentschiedens bleibst du verlustfrei.

Sehen wir uns einmal an, was passiert, wenn in diesem Beispiel Villa gegen Chelsea gewinnt. Du gewinnst (7,790-1) x 76,744 = 521,092 €, und du verlierst 23,256 €, die du auf das Unentschieden gesetzt hast. Dein Nettogewinn beträgt also 497,84 € und liegt um 9 % höher als das beste Konkurrenzangebot für diesen Wettmarkt (450 €) und übertrifft die weiteren Angebote sogar um bis zu 21 %. War das Ganze also die Mühe wert? Ein Profit zwischen 9 und 21 % sollte genügend Motivation für die Berechnung des Einsatzes bieten.

Aus dem obigen Beispiel lässt sich ganz leicht eine allgemeine Regel für die Einsätze ableiten. Wenn du den Gesamtbetrag, den du setzen möchtest, mit GESAMT bezeichnest, die Quoten für einen Heimsieg mit HEIM, die für einen Auswärtssieg mit AUSW und die für ein Unentschieden mit UNENT, dann gilt:

(UNENT – 1) x (GESAMT – E) = E

Daraus ergibt sich folgender Einsatz auf einen Heimsieg:

E = GESAMT x (UNENT – 1) : UNENT

Wie du sehen kannst, hängt der Einsatz von den Quoten für das Unentschieden ab, wodurch die Berechnung einfacher wird. Sie ist bei Heim- und Auswärtssieg für „Unentschieden keine Wette“ identisch. Wenn du jedoch die effektiven Quoten berechnen möchtest, musst du die Quoten für Heim- und Auswärtssieg berücksichtigen.

Denk daran, dass Quoten das Verhältnis zwischen Gewinn und Einsatz widerspiegeln. Bei Verwendung derselben Bezeichnungen wie oben beträgt der Gewinn im Fall eines Heimsiegs:

HEIM x E oder, wenn wir E aus der Formel oben ersetzen:

HEIM x GESAMT x (UNENT – 1) : UNENT

Entsprechend gilt:

Dezimalquote = (HEIM x GESAMT x (UNENT – 1) : UNENT) : UNENT

Oder nach Auflösung der Formel:

Dezimalquote = HEIM x (UNENT – 1) : UNENT

Entsprechend gilt für einen Auswärtssieg bei „Unentschieden keine Wette“:

Dezimalquote = AUSW x (UNENT – 1) : UNENT

Jetzt kannst du schnell die Einsätze und Quoten für die Wettoption „Unentschieden keine Wette“ ausgehend von einem Dreiweg-Markt berechnen und so ermitteln, um wie viel besser die Angebote von Pinnacle verglichen mit denen anderer Buchmacher sind. Außerdem kannst du diese Berechnung auf zwei Buchmacher gleichzeitig anwenden und daraus vielleicht sogar noch besser Quoten ableiten, als du sie bei Pinnacle allein findest.

Wettressourcen – Für bessere Wetten

Die Wettressourcen von Pinnacle sind eine der umfangreichsten Sammlungen von Expertenratschlägen zum Thema Wetten im Internet. Sie richten sich an alle Erfahrungslevel mit dem Ziel, den Wettenden wertvolles Wissen zu vermitteln.