close
Mai 8, 2017
Mai 8, 2017

Erläuterung grundlegender Wetttypen

Wie funktionieren Dreiweg-Wetten?

Eine grundlegende Erklärung von Handicap-Wetten

Erfahren Sie, worum es bei Wetten auf die Gesamtzahl geht

Erläuterung grundlegender Wetttypen

Ein Verständnis der grundlegenden Wetttypen ist unerlässlich für jeden Wettenden, der möglichst profitabel agieren möchte. In diesem Artikel werden die drei Grundtypen der von Pinnacle angebotenen Wetten erklärt: Dreiweg, Handicap und Gesamtzahl. Lesen Sie weiter, um mehr über die verschiedenen grundlegenden Wetttypen zu erfahren.

Grundlegende Wetttypen: Dreiweg

Dreiweg-Wetten sind eine der häufigsten Wettformen und die Wetten, deren Kosten am einfachsten zu berechnen sind. Wir verwenden ein hypothetisches Champions-League-Spiel zwischen Borussia Dortmund und Neapel, um die Funktionsweise einer Dreiweg-Wette zu erklären.

Wenn Sie £10 zu einer Quote von 4,250 auf einen Sieg für Borussia Dortmund setzen, können Sie £42,50 gewinnen, wobei dieser Betrag den ursprünglichen Einsatz von £10 enthält. Ihr Reingewinn würde also £32,50 betragen. Bei einem Unentschieden oder einer Niederlage von Borussia Dortmund gewinnen Sie nichts.

Eine Wette von £10 auf ein Unentschieden würde einen Gewinn von £37,90 ergeben (£27,90 Reingewinn plus £10 Einsatz), bei einer Wette auf Neapel würden Sie £19,17 gewinnen (£9,17 Reingewinn).

Wenn Sie mit Dreiweg-Wetten vertraut sind, besteht der nächste Schritt darin zu verstehen, wie sich der Wert bei Dreiweg-Wettquoten unter den Buchmachern unterscheidet und wie sich dies auf potenzielle Gewinne auswirkt.

Grundlegende Wetttypen: Handicap

Handicap-Wetten sind für Wettende ein hilfreiches Mittel, wenn eines der beiden Teams der deutliche Favorit ist. Um der vermeintlichen Überlegenheit entgegenzuwirken, bieten Buchmacher ein Handicap an, das zu ausgeglicheneren Ausgangsvoraussetzungen führt.

Das Handicap wird in das Endergebnis eingerechnet, um das Ergebnis des Spiels im Sinn der Wette zu bestimmen (welches sich vom tatsächlichen Ergebnis unterscheiden kann).

So könnte z. B. für das hypothetische Beispiel oben ein Handicap von (+0,5, 2,020) für Borussia Dortmund und von (-0,5, 1,917) für Neapel gelten.

Bei einem Ergebnis von 1:0 für Neapel wären Wetten auf Neapel erfolgreich, da das Handicap von 0,5 nicht ausreicht, um das Ergebnis zu ändern. Dies wird als die „Abdeckung des Handicaps“ bezeichnet.

Wäre das Ergebnis jedoch ein 1:1, wären Wetten auf Borussia Dortmund erfolgreich, da die Mannschaft durch das Handicap von 0,5 das Spiel zu ihren Gunsten entschieden hätte.

Das Handicap kann auch in aufgeteilten Werten angezeigt werden, z. B. €+0,5 & +1 oder -0,5 & -1. Dabei wird Ihr Einsatz tatsächlich auf zwei Handicap-Wetten platziert – eine zu jeder Option. Folglich können Sie beide Wetten gewinnen, nur eine gewinnen oder beide verlieren.

Fortgeschrittene Wettende kennen den Zusammenhang zwischen Dreiweg- und Handicap-Wetten und wissen, welche der Optionen lukrativer ist.

Grundlegende Wetttypen: Gesamtzahl

Wetten auf die Gesamtzahl sind ein weiterer gängiger Wetttyp und eine beliebte Alternative zu Dreiweg- und Handicap-Wetten. Der Fokus liegt hier nicht darauf, den Gewinner einer bestimmten Veranstaltung zu benennen, sondern den Ausgang bestimmter Spielvariablen vorherzusagen (z. B. Gesamtzahl der Tore/Runs/Punkte oder einer anderen leicht zu ermittelnden Variable).

Buchmacher bieten Wetten darauf an, ob die Gesamtzahl der Tore/Punkte ÜBER oder UNTER ihrer Einschätzung für das Spiel liegt.

Im hypothetischen Aufeinandertreffen von Borussia Dortmund und Neapel wird die Gesamtzahl der Tore auf Über 2,5 (2,080) und Unter 2,5 (1,909) festgelegt.

Wenn Sie £10 darauf setzen, dass im Spiel mehr als 2,5 Tore fallen, und das Ergebnis 2:1 lautet (also insgesamt drei Tore), gewinnen Sie £20,80 (Reingewinn von £10,80). Hätten Sie dagegen darauf gesetzt, dass weniger als 2,5 Tore fallen, hätten Sie nichts gewonnen.

BR Startseite
Hier finden Sie die aktuellsten Quoten
  • Tags

Wir verfügen bei Pinnacle über ein Team von Redakteuren und Autoren sowie über diverse freie Mitarbeiter. Unter diesen sind Universitätsdozenten, bekannte Autoren oder auch ehemalige Trader und Sportexperten. Das Team von Pinnacle erstellt gemeinsam mit diesen freien Mitarbeitern die informativen Inhalte unserer Wettressourcen. 

Wettressourcen – Für bessere Wetten

Die Wettressourcen von Pinnacle sind eine der umfangreichsten Sammlungen von Expertenratschlägen zum Thema Wetten im Internet. Sie richten sich an alle Erfahrungslevel mit dem Ziel, den Wettenden wertvolles Wissen zu vermitteln.