Strategie & Psychologie des Wettspiels

Grafik: Die Kunst der Täuschung und wie man sie erkennt

Das Gesetz der kleinen Zahlen ist eine kognitive Verzerrung, bei der gezeigt wird, dass Menschen dazu neigen, zu glauben, dass eine relativ geringe Anzahl von Beobachtungen die allgemeine Bevölkerung passend widerspiegelt. Hier kannst du dein logisches Denken im Krankenhausquiz testen und herausfinden, wie irreführend Grafiken sein können und was du tun kannst, um Verluste zu vermeiden, indem du deine Wetten basierend auf Statistiken abgibst. 

Der ultimative Leitfaden zur Bewertung von Wett-Tippgebern

Wett-Tippgeber versprechen häufig hohe Trefferquoten, die Sie reich machen werden. Diese Aussicht ist zwar verlockend, doch wie können Sie zwischen einem gewinnbringenden Tippgeber und einem Verkäufer unterscheiden? Hier erfahren Sie, welche beiden Faktoren Sie bei der Entscheidung, welchen Expertentipps Sie vertrauen, berücksichtigen sollten.

Die Rolle der Nutzenfunktion für gewinnbringendes Wetten

Um Sportwetten zu gewinnen, brauchst du eine Wettstrategie mit einem positiven erwarteten Wert, d.h. einer Schätzung deiner durchschnittlichen Gewinne pro Wette. Doch wie viel Kapital solltest du pro Wette riskieren, um maximale Profite zu erzielen? Dazu musst du zunächst einmal das Konzept der Nutzenfunktion verstehen. Im Folgenden erfährst du mehr.

Über-/Unter-Wetten in drei einfachen Schritten erklärt

Zahlreiche Leute, die auf Fußball wetten, sind auf der Suche nach rentableren Märkten als 1x2, wo eine geringe Torzahl oder ein später Ausgleich selbst die besten Wettbewertungen zu Verlustwetten machen kann, daher folgt hier eine einfache Erklärung dazu, wie man die Buchmacher an den Märkten für Über-/Unter-Tore schlagen kann. Ein Muss für alle, die auf Fußball wetten.

Berechnung der Margen bei 1X2-Quoten in zwei einfachen Schritten

Die Marge, die ein Buchmacher auf die Wettquoten anwendet, ist die wichtigste Information, die ein Wetter kennen sollte, um seine langfristigen Gewinne zu steigern. Je niedriger die Marge, desto besser für den Wettenden, denn hohe Margen kosten einen großen Teil der Wettgewinne. Hier ist eine einfache Anleitung zur Berechnung der Margen bei 1X2-Quoten.